Rinder

...now browsing by tag

 
 

Wanderung ins Casimirstal im Forst Wingeshausen am 05.03.2011

Mittwoch, März 16th, 2011

Frisch auf hieß es, als wir mit der Wanderführerin Ursel Homrighausen vom Reitplatz in Aue-Wingeshausen aus starteten, frisch auf im wahrsten Sinne des Wortes denn es war wirklich sehr kalt, die strahlende Sonne hatte noch nicht die gewünschte Kraft!

Auf der Wanderung gab es u.a. spannende Erklärungen, die Frau Homrighausen dem Buch „Zeugnisse der Vergangenheit im Altkreis Wittgenstein” der beiden Heimatforscher Albert Hof und Wolfgang Lückert, entnommen hatte.

 

Einsamer Baum in weiter Flur,vergessen, ihn zu fällen? Keineswegs, er dient z.B. den nachtaktiven Vögeln als Standort

Einsamer Baum in weiter Flur, wurde vergessen ihn zu fällen? Keineswegs, er dient z.B. den nachtaktiven Vögeln als Standort

Obwohl die Sonne schien, an schattigen Stellen im Wald gab es noch Schnee, aber, wir haben schließlich erst Anfang März!

Obwohl die Sonne schien, an schattigen Stellen des Waldes gab es noch Schnee,  schließlich haben wir erst Anfang März!

 

 

Ein bemooster Findling am Wegesrand - schön anzuschauen

Ein bemooster Findling am Wegesrand – schön anzuschauen

 

 

 

Brotzeit im Casimirstal

Brotzeit im Casimirstal

Eine "urige" Familie

Eine „urige“ Familie