Härdler

...now browsing by tag

 
 

Rundwanderweg im Hochsauerland

Freitag, Juli 20th, 2018

Eine morgendliche Wanderung stand am 14.07.2018 an, die bereits durch Ursula Homrighausen, die Wanderführerin, erprobt war. Sowohl 2 Anstiege, die durchaus alpin zu nennen waren, wie Wandern auf ebenem Terrain bot für alle etwas.

Natürlich, wie es üblich ist, durften informative Erklärungen über die Gegend nicht fehlen. Ursula Homrighausen hatte alles sehr gut vorbereitet. So durfte man erfahren, dass der Härdler ein 756,3 m ü. NN hoher Berg ist, der zum Rothaargebirge im Kreis Olpe gehört. In diesem Kreis ist er zugleich die höchste Erhebung. Ein Lied über diesen Berg gibt es ebenfalls „Härdler, du König der Wälder“ getextet durch einen unbekannten Verfasser. Welch schönes Kompliment für einen heimischen Berg. Weiter ging es zum Margaretenstein und der Sombornquelle über den Potsdamer Platz zur Wisenthütte. Hier fand die landschaftlich beeindruckende Wanderung nach Guttuendem für die Seele ihren Ausklang bei Köstlichem für  den Magen!

 

Los geht's

Auf dem Rothaarsteig

 

Unterwegs

Unterwegs in schönster Natur

 

Auf den Rothaarsteig

Auf dem Härdler zum Margaretenstein und der Sombornquelle

 

Nicht nur Wanderer waren bei diesem Wetter unterwegs, auch viele Schmetterling machten einen Ausflug wie hier der Distelfalter

Nicht nur Wanderer waren bei diesem Wetter unterwegs, auch viele Schmetterling machten einen Ausflug, wie hier der Distelfalter

 

Köstlichkeiten am Rande des Weges

Köstlichkeiten am Rande des Weges

 

Die Blaubeeren werden auch schon reif

Die Blaubeeren werden auch schon reif

 

Vesper am Margaretenstein mit Lesung der Geschichte zur Entstehung dieses Platzes

Vesper am Margaretenstein mit Lesung der Geschichte zur Entstehung dieses Ortes

 

Der Erinnerungsstein

Der Erinnerungsstein

 

Steil bergauf ging's bergauf im Sauerland

Steil bergauf ging’s im Sauerland

 

Sombornquelle

Sombornquelle

 

Angekommen in der Wisenthütte

Angekommen in der Wisenthütte

Eine beeindruckende Wanderung von Ursula Homrighausen

Wanderung am 28.08.2011 im Hochsauerland – rund um Jagdhaus

Sonntag, September 11th, 2011

Zuerst ging es weniger sportlich mit Autos in den kleinen Ort Jagdhaus, der zu Schmallenberg gehört, hier wurden dann die Wanderschuhe geschnürt, der Rucksack geschultert und es hieß „Frisch auf“. Zuerst führte uns die Wanderführerin Annegret Willer zum Potsdamer Platz, von dort weiter zur Sombornquelle, dann zum Margarethenstein und nachfolgend zum Härdler. Der Ausklang der Wanderung fand im „Schäferhof“ statt.

 

Blühende Heide im Hochsauerland

Blühende Heide im Hochsauerland

 

Frisches Quellwasser aus der Sombornquelle

Frisches Quellwasser aus der Sombornquelle

 

Bei Jagdhaus, auch ein Potsdamer Platz, weit entfernt von der Hauptstadt

Bei Jagdhaus, auch ein Potsdamer Platz, weit entfernt von der Hauptstadt

 

Unsere Wandergruppe am Potsdamer Platz

Unsere Wandergruppe am Potsdamer Platz

 

Und weiter ging es auf dem Rothaarsteig

Und weiter ging es auf dem Rothaarsteig

 

 

Der Margarethenstein, einer der ältesten Grenzsteine der Region (685 m)

Der Margarethenstein, einer der ältesten Grenzsteine der Region

 

 

 

 

Der Härdler - mit seinen 756 m die höchste Erhebung

Der Härdler – mit seinen 756 m die höchste Erhebung im Kreis Olpe

 

Ein Specht hatte an diesem Baum ganze Arbeit geleistet

Ein Specht hatte an diesem Baum ganze Arbeit geleistet

 

 

 

Der Schäferhof in Jagdhaus - dort klang die Wanderung aus

Der Schäferhof im idyllischen Örtchen Jagdhaus – dort klang die Wanderung aus

 

Dank an Annegret Willer für die gut gewählte Wandertour im Hochsauerland!