Grenzgang

...now browsing by tag

 
 

Einladung zum Grenzgang Diedenshausen am 29.05.2011

Sonntag, Mai 15th, 2011

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

im nachfolgenden eine Einladung von Herrn Homrighausen zum gemeinsamen Grenzgang.

Da die Anreise mit Pkw erfolgen soll, bitten wir um telefonische Anmeldung unter 02751/3365. Treffpunkt ist wie immer die  Wandertafel um 09:30 Uhr.

 

Kleine Fotoimpressionen der Wanderung zum Grenzstein bei Kühhude vom 22.05.2010

Montag, Mai 24th, 2010

Die SGV-Abteilung Bad Berleburg nahm bei bestem Wanderwetter an den Feierlichkeiten zum 10 jährigen Bestehen des Grenzgang-Gedenksteines bei Kühhude teil!

Erinnert wurde an den erstmaligen Grenzgang vor 435 Jahren zwischen den Orten Grafschaft und Berleburg.

Die ersten Wanderer erreichen ihr Ziel.

Die ersten Wanderer erreichen ihr Ziel.

Die Abteilung des SGV Bad Berleburg am Festplatz.

Die Abteilung des SGV Bad Berleburg am Festplatz.

Skulptur Stein-Zeit-Mensch

Skulptur Stein-Zeit-Mensch

Die Musikanten aus Hemschlar.

Die Musikanten aus Hemschlar.

Auch Alphörner benötigen ein Ruhepäuschen.

Auch Alphörner benötigen ein Ruhepäuschen.

Der Gedenkstein

Der Gedenkstein

Die SGV Abteilung Bad Berleburg beim restaurierten Grenzstein

Die SGV Abteilung Bad Berleburg beim restaurierten Grenzstein

Samstag den 22.Mai 2010 – Wanderung zum Grenzstein

Sonntag, Mai 16th, 2010

Liebe Wanderfreundinnen und Freunde!

Im Wanderplan haben wir schon darauf hingewiesen, dass wir an einer Veranstaltung des Heimat- und Verkehrsverein Bad Berleburg teilnehmen werden.

Das Treffen ist in Kühhude, am Grenzstein, der die historische Grenze zwischen der Gemarkung Berleburg – Schüllar und dem Kurkölschen Sauerland markiert.

Gleichzeitig erinnert dieser Grenzstein an einen Grenzgang vor 425 Jahren.

Als SGV werden wir eine Wanderung durchführen und gegen 11,30 Uhr in Kühhude ankommen um rechtzeitig an der vorgesehenen Veranstaltung teilzunehmen.

Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt.

Wir treffen uns um 9,30 Uhr an der Wandertafel und fahren mit PKW zur Windbrache. Von dort wandern wir die Hautwanderstrecke X2 nach Kühhude.

Zu dieser Wanderung möchten wir recht herzlich einladen.

gez. Karl Friedrich Hild