Eisenerz

...now browsing by tag

 
 

Auf Bergmannspfaden zum Kindelsberg am 19.05.2012

Dienstag, Mai 22nd, 2012

So wurde die Wanderung bezeichnet, zu der uns der Wanderfreund Herr Hermann Klein aus Ferndorf einlud, durchaus hätte sie aber auch den Namen „Schlemmertour“ verdient!

Noch nicht sehr sportlich im PKW ging es erst einmal ins benachbarte Siegerland, Ziel war in der Nähe von Ferndorf der Sonnenberg, hier gab es einst eine Grube mit gleichem Namen. Dieser hatte seinen Namen verdient, denn, es war wirklich ein ganz sonniges Plätzchen in der Nähe der Martinshardt. Herr Klein, mit Leib und Seele ein Kenner seiner Heimat, wusste Spannendes bzgl. Geographie, Geologie und Flora auf diesem Weg zu erzählen!  So erfuhr man etwas über  Gewinnungs- und Verarbeitungsstufen vom Bergwerk bis zum Hammerwerk, vom Erz bis zum Fertigprodukt.  Diese sind hier von den Anfängen der Eisenzeit bis ins 21. Jahrhundert nachweisbar. Unter anderem bietet der Raum um Ferndorf wie kaum eine andere Siegerländer Region die Möglichkeit, die ganze Breite der historisch gewachsenen Eisen- und Metallgewinnung zu zeigen, somit besteht eine weitere Möglichkeit, seinen Wissensdurst noch über diese Wanderung hinaus zu stillen.

Herrliche Ausblicke hatte die Gruppe, sowohl zwischendurch auf der Wanderung als auch später auf dem Kindelsberg und selbstverständlich auch vom Turm aus.

Eine ganz besondere Überraschung hielt Herr Klein dann im Anschluss an die Wanderung bereit; in seiner mehr als idyllisch gelegenen „Hütte“ warteten schon fleißige Helfer, um alle mit köstlichem Siegerländer Schwarzbrot und leckerem Belag, Würstchen, Kaffee aus einem Original Siegerländer Mäckes und Kaltgetränken zu verwöhnen!

Nach diesem schönen Nachmittag munkelte so manch ein Wandersmann, man käme gerne nochmals wieder!

Herz und Seele waren so erfreut von dieser wundervollen Überraschung, dass zum Abschluss noch 4 Strophen des Liedes von Paul Gerhardt als Dank gesungen wurden „Geh aus mein Herz und suche Freud“! Die Berleburger SGV-Gruppe – Ihnen sei Dank lieber Herr Klein – hatte diese Freude gefunden!

 

Wie immer einige Fotos:

 

Frisch auf - 23 Fuß-Paare machten sich auf in Richtung Kindelsberg

Frisch auf - 23 Fuß-Paare machten sich auf in Richtung Kindelsberg

 

Die Sandnelke, eine nicht typische Pflanze für die hiesige Region - interessant die rosettenartig angebrachten Blätter am unteren Teil des Stieles

Die Sandnelke, eine nicht typische Pflanze für die hiesige Region - interessant die rosettenartig angebrachten Blätter am unteren Teil des Stieles

 

Kontrastreiche Natur: ein Veilchen, gerade erblüht und verwelktes Eichenlaub

Kontrastreiche Natur: ein Veilchen, gerade erblüht und verwelktes Eichenlaub

 

Auf dem Weg: roter Schiefer aus Skandinavien

Auf dem Weg: roter Schiefer aus Skandinavien

 

Bitte lächeln - Ankunft auf der Martinshardt

Bitte lächeln - Ankunft auf der Martinshardt

 

Die Martingshardt ohne Wanderer

Die Martinshardt ohne Wanderer

 

Blüten eines wilden Apfelbaumes mitten im Wald am Aufstieg zum Kindelsberg

Blüten eines wilden Apfelbaumes mitten im Wald am Aufstieg zum Kindelsberg

 

 

Der Sendeturm - zuständig für Rundfunk, Fernsehen und Mobilfunk in der Region

Der Sendeturm - zuständig für Rundfunk, Fernsehen und Mobilfunk in der Region

 

 

 

 

Fernblick vom Turm des Kindelsberges

Fernblick vom Turm des Kindelsberges

 

Nicht nur wandern gehört zum Metier von Herrn Klein, die wunderschöne schmiedeeiserne Arbeit stammt aus seinen Händen

Nicht nur wandern gehört zum Metier von Herrn Klein, die wunderschöne schmiedeeiserne Arbeit stammt aus seinen Händen

 

Der Eingang zur kleinen "Idylle"

Der Eingang zur kleinen "Idylle"

 

Herr Klein mit seinem fleißigen Team

Herr Klein mit seinem fleißigen Team

 

Herr Klein schenkte aus dem "Siegerländer Mäckes" Kaffee aus - daraus schmeckte er besonders köstlich

Herr Klein schenkte aus dem "Siegerländer Mäckes" Kaffee aus - daraus schmeckte er besonders köstlich

Guten Appetit - denn - einfach lecker!!!

Guten Appetit - denn - einfach lecker!!!

 

Uns geht es gut

Uns geht es gut

 

 

Hier wird nicht nur das Bier mit Felsquellwasser gebraut sondern auch Geschirr gespült

Hier wird nicht nur das Bier mit Felsquellwasser gebraut sondern auch Geschirr gespült

Ein unvergesslicher Tag Dank Herrn Klein, der wohl zu den Höhepunkten des SGV im Jahr 2012 gehörte!