April, 2017

...now browsing by month

 

Wanderung über den Knollenpfad bei Oberkirchen

Dienstag, April 25th, 2017

Dazu lud Annegret Willer am Sonntag dem 23.04.2017 ein.

Die Rucksäcke waren mit kleinem Snack und Getränken bestückt aber, bevor es in Oberkirchen los ging hieß es erst einmal: „Zeigt her Eure Füßchen, zeigt her Eure Schuh“, denn, ordentliches Schuhwerk gehört selbstverständlich zu einer Wanderung über 9 km dazu, darauf legte Annegret Willer allergrößten Wert!

Derartiges Schuhwerk ist eher ungeeignet, aber schön anzuschauen

Derartiges Schuhwerk ist inzwischen eher ungeeignet, aber schön anzuschauen.

Ausblick auf Oberkirchen mit seinen schmucken Fachwerkhäusern

Das schöne Grün der Lärchen lässt das nahende Frühjahr erahnen

Am Wegesrand ein Bildstock mit der Mutter Maria

Nun ging es steil bergab Richtung Oberkirchen – Wanderzeichen des SGV

Hier ein historischer Richtungsweiser nach Oberkirchen, leider fehlt die km-Angabe

Über Stock und über Stein, oder besser über Wurzelstränge und durch raschelndes Laub ging es steil bergab Richtung Oberkirchen

Wie wundervoll, das Waldsofa lädt hier zwar nicht zum Verweilen ein, auch war der Biergarten des Restaurant Droste aufgrund des Wetters noch geschlossen, dafür war es aber in der Wirtsstube um so gemütlicher. 

Hier die illustre Wandergesellschaft mit robustem Schuhwerk, die sich auf Hausmannskost wie Pillekuchen und Potthucke freute.

Einfach nur köstlich!

Vielen Dank an Annegret Willer, die uns nicht nur einen Wanderweg

im Sauerland sondern auch Kullinarisches näherbrachte

Wanderung mit Einkehr im Brauhaus

Sonntag, April 23rd, 2017

Am Samstag, dem 18.03.2017 war Petrus den Wanderern der SGV-Abteilung Bad Berleburg nicht wirklich freundlich gesonnen, denn es regnete vom Ausgangspunkt der Wanderung, dem Sportplatz in Beddelhausen rund ums Dörfchen bis zum Endpunkt, dem Beddelhauser Brauhaus in Strömen.

Max, der jüngste Mitwanderer am „Aufstieg“ zum Hohenstift, dem Hausberg von Beddelhausen und Richstein

Die Eder mit der interessanten Rundbogenbrücke sah bei regnerischem und trüben Wetter besonders mysthisch aus

 

Kleine und bunte Regenschirmparade bei Tristess-Wetter

Eine geologische Rarität, Falten im Kieselschiefer

Endlich im Trockenen, im Brauhaus der Brauereigemeinschaft Beddelhausen gab es ein leckeres Essen und man hatte die Möglichkeit verschiedene Biersorten zu probieren. Den Abschluss bildete noch ein sehr interessanter Vortrag durch den Braumeister.

Dank an Andreas Saßmannshausen